PROBIEREN SIE
DIE BESTEN COCKTAILS

Grand Prix
Grand Prix
In der Reihe köstlicher Rezepte für unseren S72 Gin schauen wir dieses Mal auf den “Grand Prix”, benannt nach den hochklassigen Rennen zur Weltmeisterschaft. Etwas Ginger Ale und Zitronensaft machen diesen Gin einfach perfekt für eine Feier – wie beim besonderen Moment nach einem Grand-Prix-Sieg...
Block Pass
Block Pass
Auf diese Weise können Sie einen Gegner ausbremsen, ohne die Absicht zu haben, ihm Schaden zuzufügen. Vielleicht möchten Sie im Spaß einmal an jemandem mit einem ‚Block Pass‘ vorbeikommen, um an seinen Cocktail zu gelangen?
Mr. Smooth
Mr. Smooth
"Mr Smooth", und auch hier stand ein Begriff aus der langen Motocross-Karriere von Stefan Everts Pate. Stefan bekam den Spitznamen ‚Mr Smooth‘, da bei ihm etwas, was spielend einfach aussiehtauch noch recht erfolgreich war.
The Legend
The Legend
"The Legend", inspiriert von einem Begriff aus der Motocross-Karriere von Stefan Everts aka ‚The Legend‘.
Victory
Victory
Stefan hatte das Glück, während seiner Karriere viele Siege feiern zu dürfen. Sie werden sicherlich den manchmal bittersüßen Geschmack des Sieges im “The Victory” wiederfinden.
The Nations
The Nations
Der “Nations” erinnert an eine von Stefans Lieblingsveranstaltungen, das jährlich stattfindende Motocross der Nationen, bei dem Teilnehmer aus vielen Ländern der Welt zusammen kommen.
The Scrub
The Scrub
Der “Scrub” ist ein trickreicher Sprung beim Motocross, der einem einen besonderen Kick gibt. Soauch dieser Cocktail?
Der G & T
Der G & T
Die perfekte Kombination. Perfektion kann manchmal so einfach sein und mit diesem Cocktail liegt man einfach immer richtig.
Purple 72
Purple 72
Der “Purple 72” darf natürlich nicht in unserer Reihe fehlen, schließlich ist Lila die Lieblingsfarbe von Stefan “the legend” Everts und dieser anspruchsvoll zu mixende Cocktail zählt zu Stefans absoluten Favoriten.
The Red Plate
The Red Plate
Das “Red Plate” bekommt beim Motocross einzig der Führende in der Gesamtwertung und diese roten Startnummerntafeln hatte Stefan in seiner Karriere nur allzu oft an seinem Bike.